Siegfried Mayer - Lebensreisen in den Himalaya

Der Initiator Siegfried Mayer hat in den letzten 26 Jahren über 80 mal die Länder des Himalajas bereist.

Seine Lebensreisen haben maßgeblich Einfluss genommen auf sein Leben sowie seine Sicht- und Handlungsweisen.

Das versteckte Königreich Bhutan,- die letzte Enklave des tibetischen Lamaismus,- ist für Siegfried Mayer zur zweiten Heimat geworden.

Dort ist die Welt noch relativ in Ordnung, ein verantwortungsbewusster junger Monarch führt sein Land in eine hoffnungsvolle Zukunft.

Siegfried Mayer durfte somit schon mehrmals auf den Spuren von Heinrich Harrer und Peter Aufschnaiter den majestätischen Himalaja bereisen.
Er organisiert diese Lebensreise für alle Reiseinteressenten auf den Spuren von Heinrich Harrer, dem letzten großen österreichischen Entdecker, nach Nepal, ins Königreich Bhutan und in das Hochland von Tibet.